Salesforce präsentiert Real-Time CRM, Net Zero Marketplace und weitere Innovationen auf der Dreamforce

Marc Benioff
Salesforce-Konzernchef Marc Benioff. (Foto: Salesforce)

Zürich / San Francisco – Auf der diesjährigen Dreamforce-Konferenz, die vom 20. bis 22. September in San Francisco stattfindet, präsentiert Salesforce eine Reihe von Neuerungen, darunter das erste Real-Time CRM, einen neuartigen Marktplatz für Klimazertifikate und zahlreiche Produktinnovationen rund um Customer 360 und Slack. Die wichtigsten Neuheiten im Überblick:

Salesforce Genie, das erste Real-Time CRM: Personalisierte Kundeninteraktionen in Echtzeit
Das Highlight der zur Dreamforce 2022 angekündigten Neuerungen ist Salesforce Genie. Die neue Technologie vereint Kundendaten aus allen Kanälen und Interaktionen zu einem in Echtzeit aktualisierten Kundenprofil. Basierend auf dem Metadaten-Modell von Salesforce werden Aktualisierungen und Änderungen über die gesamte Salesforce Plattform, inklusive Customer 360, der Branchenlösungen, MuleSoft, Tableau und Slack sowie in den von Kunden individuell konfigurierten Apps, direkt sichtbar und nutzbar. Genie steigert zudem die Leistungsfähigkeit der Automatisierungslösung Flow und der KI-Lösung Einstein, da die Echtzeitdaten Workflows dynamisch anpasst beziehungsweise laufend aktualisierte Daten präzisere Prognosen ermöglichen. Strategische Partnerschaften mit der Cloud-Datenplattform Snowflake und der cloudbasierten Machine-Learning-Plattform Amazon SageMaker erweitern die Möglichkeiten von Genie. Auf Daten in Snowflake und Salesforce können Kunden beider Plattformen automatisch zugreifen; Datenwissenschaftler:innen können SageMaker nun direkt in Einstein für die Entwicklung neuer KI-basierter Modelle nutzen. Erfahren Sie mehr: https://www.salesforce.com/news/stories/genie-product-innovations/

Net Zero Marketplace, die neue Plattform für Klimazertifikate
Mit Net Zero Marketplace etabliert Salesforce eine vertrauenswürdige Plattform, die den Erwerb von Klimazertifikaten für jedes Unternehmen einfach und transparent macht. Der auf der Salesforce Commerce Cloud basierende Marktplatz vernetzt Unternehmen und Ecopreneurs, die dort von unabhängigen Stellen bewertete Klimazertifikate auf einfache Weise anbieten können. Für Unternehmen werden Bezug und Verwaltung von Klimazertifikaten durch ausführliche Informationen, auch im Kontext mit den UN-Nachhaltigkeitszielen, Transparenz und Bewertungen der angebotenen Zertifikate wesentlich einfacher. Zum Launch der neuen Plattform im Oktober 2022 in den USA werden über 70 Projekte aus elf Ländern in Afrika, Australien, Europa, Lateinamerika und den USA angeboten. Der Start in weiteren Märkten ist für 2023 vorgesehen. Zusätzlich finden Unternehmen ebenso wie interessierte Verbraucher:innen dort einen Climate Action Hub mit ausführlichen Informationen rund um Klimaschutz. Weitere Informationen: https://www.prnewswire.com/news-releases/salesforce-announces-first-of-its-kind-carbon-credit-marketplace-empowering-any-organization-to-take-climate-action-on-their-journey-to-net-zero-301628194.html

Slack präsentiert Slack Canvas und Neuigkeiten bei Branchenlösungen sowie für Entwicklerinnen und Entwickler

  • Das neue Slack Canvas ergänzt die Echzeit-Kollaboration in Channels um einen zentralen Ort, an dem die wichtigsten Ressourcen und Informationen zentral zur Verfügung stehen. Zusammen mit der neuen Slack Platform und Customer 360 lassen sich alle nötigen Daten daraus automatisch dort zusammenführen und geschäftskritische Workflows mittels Schaltflächen und Formularen automatisieren.
  • Slack Huddles, das Videounterhaltungen, Screensharing und mehr wird im Laufe der Woche weltweit allgemein verfügbar sein.
  • Ausserdem erhalten Entwickler:innen mit der ab heute verfügbaren Slack Platform neue Werkzeuge und wiederverwendbare Bausteine, um Workflows und Automatisierungen leichter zu erstellen, anzupassen und bereitzustellen.
  • Partner wie Accenture, Capgemini, Deloitte, IBM, KPMG, PwC und mehr veröffentlichen mit Slack Partner Industry Solutions massgeschneiderte Lösungen für Branchen wie Finanzdienstleistungen, Fertigungsindustrie, Telekommunikation, Einzelhandel, Medien und Technologie. Zudem können Marketingteams mit der Marketing Cloud for Slack Integration ihre Kampagnen direkt in Slack aufsetzen, durchführen und messen. Lesen Sie mehr: https://www.prnewswire.com/news-releases/new-slack-innovations-and-salesforce-customer-360-integrations-unlock-team-productivity-adding-value-to-the-digital-hq-301627666.html

Snowflake und Salesforce CDP ermöglichen gemeinsame Datennutzung
Salesforce und Snowflake haben Neuerungen im Bereich Datennutzung angekündigt. Diese ermöglichen es Unternehmen, Daten sicherer und in Echtzeit zwischen Snowflake und der Salesforce Customer Data Platform (CDP) auszutauschen, ohne dass diese dabei verschoben oder kopiert werden müssen. Damit können Unternehmen mit Daten aus Snowflake direkt in CDP Segmente erstellen und Erkenntnisse daraus gewinnen. Ebenso können Datenanalystinnen und -analystenin Snowflake Abfragen schreiben, die native Snowflake-Daten und CDP-Daten gemeinsam nutzen, ohne sie zu verschieben oder zu kopieren. Zudem lassen sich Snowflake-Daten ab sofort direkt in Tableau visualisieren. Die neue Integration zwischen Salesforce CDP und Snowflake wird ab Herbst 2022 pilotiert. Weitere Details unter: https://www.salesforce.com/news/stories/salesforce-cdp-snowflake-partnership/

Customer 360 Innovationen: Effizient wachsen und digitalisieren durch Automatisierung und KI
Bereits letzte Woche hat Salesforce zahlreiche Updates von Customer 360 vorgestellt, unter anderem neue Funktionen in Sales Cloud, Service Cloud, Marketing Cloud und Commerce Cloud. Die Neuerungen im Detail: https://investor.salesforce.com/press-releases/press-release-details/2022/New-Salesforce-Customer-360-Innovations-Help-Businesses-Go-Digital-Faster-and-Drive-Efficient-Growth-with-Automation-and-Intelligence/default.aspx. (Salesforce/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.