SAP mit Überschuss unter Erwartungen

SAP-Co-CEOs Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe.

Walldorf – Europas grösster Softwareanbieter SAP hat im ersten Quartal die Gewinnerwartungen enttäuscht. Wie das im Dax notierte Unternehmen am Mittwoch mitteilte, erhöhte sich der Überschuss im Vergleich zum Vorjahresquartal von 403 auf 444 Millionen Euro. Am Markt war ein etwas höherer Gewinn erwartet worden.

Die beiden Co-Chef Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe zeigten sich zuversichtlich für die künftige Geschäftsentwicklung. «Wir sehen starke Dynamik für die Datensoftware Hana sowie für unsere Produkte für die Cloud und mobile Geräte.»

Jahresziele bekräftigt
SAP bekräftigte die Jahresziele. Im Gesamtjahr will das Unternehmen den Umsatz des Vorjahres mit Software und software-bezogenen Dienstleistungen von 11,35 Milliarden Euro währungsbereinigt um 10 bis 12 Prozent übertreffen. Das Cloud-Geschäft gewinnt bei SAP an Dynamik. Der Beitrag der jüngsten Milliardenübernahme SuccessFactors soll bis zu 2 Prozentpunkte des Wachstums ausmachen. Der bereinigte Betriebsgewinn soll währungsbereinigt zwischen 5,05 und 5,25 Milliarden Euro liegen. (awp/mc/ps)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.