SBB vertraut im SAP-Bereich weiter auf Swisscom IT Services

Eros Fregonas

Eros Fregonas, CEO Swisscom IT-Services.

Bern – Die SBB verlängert ihren Vertrag mit Swisscom IT Services im Bereich SAP nahtlos bis Mitte 2014. Der Vertrag beläuft sich auf einen Wert von rund 16 Millionen Schweizer Franken. Swisscom IT Services führt das gesamte Hosting der SAP-Serverinfrastruktur sowie der entsprechenden Speichermedien auch während der nächsten zwei Jahre weiter. Die Partnerschaft in diesem Rahmen besteht bereits seit 2005.

Die SBB Informatik hält sich bei Swisscom IT Services zudem weitere technologische Optionen offen: „Den SAP-Betrieb zu virtualisieren und künftig aus einer sicheren Cloud zu beziehen, stellen für uns attraktive Möglichkeiten dar“, konkretisiert Karin Mahler, Leiterin Solution Center Finance und Verantwortliche für den Bereich SAP.

Grossprojekt «Aqua»: 20’000 Arbeitsplätze modernisiert
Nebst dem SAP-Betrieb verantwortet Swisscom IT Services auch alle IT-Arbeitsplätze, den konzernweiten Service Desk, hochverfügbare Speichersysteme und diverse Konzernapplikationen der SBB. Mit dem Grossprojekt „Aqua“ hat der IT-Provider 20 000 Arbeitsplätze modernisiert und mit der Einführung von Microsoft Office 2010, Windows 7 und der Aktualisierung der zentralen Serverfarm der SBB eine aktuelle und stabile Arbeitsumgebung bereitgestellt. Diese zählt zu den grössten und modernsten Installationen Europas. Das Projekt wurde im Dezember nach zwanzig Monaten planmässig abgeschlossen. (Swisscom IT Services/mc)

Über Swisscom IT Services
Swisscom IT Services gehört zu den führenden Schweizer Anbietern für die Integration und den Betrieb komplexer IT-Systeme. Das Tochterunternehmen von Swisscom hat seine Kernkompetenzen in den Geschäftsbereichen IT Outsourcing Services, Workplace Services, SAP Services und Finance Services (Dienstleistungen für die Finanzindustrie). Swisscom IT Services betreut mit 2’900 Mitarbeitenden rund 400 Kunden in der Schweiz, Luxemburg, Deutschland, Österreich und Singapur und hat 2011 einen Umsatz von MCHF 859 erwirtschaftet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.