SAP und WILD erneuern und erweitern Kooperation

SAP-Co-CEO Bill McDermott.

Walldorf – WILD, weltweiter Produzent von natürlichen Inhaltsstoffen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie mit Hauptsitz in Zug, Schweiz, vertraut SAP den Ausbau und die Konsolidierung seiner Kerngeschäftsanwendungen in Europa an. Im Rahmen der strategisch und langfristig ausgerichteten Zusammenarbeit setzt das Unternehmen auf die betriebswirtschaftliche Komplettanwendung SAP ERP  und baut diese weiter aus.

Mit SAP ERP optimiert WILD die Prozesse in den Kernbereichen des Unternehmens: Rechnungswesen, Controlling, Vertrieb, Distribution, Qualitätsprüfung und -management, Produktionsplanung und Materialwirtschaft. WILD verspricht sich durch den Einsatz der Lösung, die Unternehmens-töchter und -niederlassungen der europäischen Flavors-Sparte besser anzubinden, neue Geschäftsfelder effektiver zu erschliessen und insgesamt seine Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten.

Schnelllebiger Markt
Das Produktportfolio des 2.500 Mitarbeiter starken Unternehmensverbundes umfasst sowohl Komplettlösungen wie Getränkegrundstoffe als auch einzelne Komponenten wie Aromen, natürliche Farben oder Extrakte für Getränke, Molkereiprodukte, Süss- und Backwaren sowie Eiscreme. Darüber hinaus werden Prozessanlagen und Maschinen für Kunden aus der Nahrungsmittelindustrie entwickelt und produziert. Der schnelllebige Markt für Aromen und andere Zutaten stellt hohe Anforderungen an die IT-Systeme, die durchgehende Prozesse in Kerngeschäftsbereichen über alle Divisionen hinweg abbilden müssen. Gleichzeitig soll die IT eine schnelle Anpassung des Geschäfts an Marktbedingungen und Kundengeschmack ermöglichen. Die SAP-ERP-Anwendungen erfüllen business-to-business und konsumentenspezifische Prozesse der Konsumgüterbranche und helfen WILD seine Kernanwendungen zu konsolidieren. Darüber hinaus möchte WILD  die Kernabläufe des Unternehmens vereinheitlichen und integrieren sowie zusätzlich Transparenz über die gesamten Geschäftsabläufe gewinnen.

Marktpotenziale besser ausschöpfen
Die in einer schnelllebigen und hochdynamischen Branche expandierende Firma WILD muss zusätzliche Herausforderungen meistern, wie sie durch die Integration neuer Produktlinien und Geschäftsbereiche in das WILD Netzwerk entstehen. Hierzu gehören unter anderem die Berücksichtigung der Länderspezifika, die flexible Gestaltung von Prozessen und die transparente Umsetzung in den einzelnen Wertschöpfungsstufen. SAP ERP unterstützt WILD, die Brücke zwischen Geschäftsstrategie und der IT schnell und integrativ umzusetzen, um Marktpotenziale besser ausschöpfen zu können.

Erstes Live Going in Berlin und Heidelberg
In einem ersten Schritt wurde die bestehende SAP-ERP-Anwendung in Deutschland, Österreich und England mit der neuesten Version von SAP ERP und mit der Plattform SAP BusinessObjects Business Intelligence aktualisiert. In einem weiteren Projekt sind die ERP-Systeme der Standorte Heidelberg und Berlin mit der Unterstützung von SAP Consulting konsolidiert und Ende September 2010 erfolgreich abgeschlossen worden. Hier wurden die Daten aus der Lager- und Warenwirtschaft sowie der Planung konsolidiert, Daten aus dem Non-Food-Bereich harmonisiert und ein Produktionssteuerungssystem (MES) am Standort Berlin eingeführt. 2011 wird WILD die komplette ERP-Lösung erst in Berlin und Heidelberg live schalten, bevor es stufenweise ab Anfang 2012 an weitere europäische Standorte ausgerollt werden soll.  (SAP/mc/ps)

Über WILD
Die WILD Flavors GmbH, Zug (Schweiz) ist einer der weltweit führenden Lieferanten von natürlichen Ingredients für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Zum Schweizer Unternehmen zählen Verwaltungssitze und Produktionen in Eppelheim (Deutschland) sowie in Erlanger (Kentucky, USA). Acht weitere Produktionsstätten in Europa, USA, Kanada, China und Dubai gehören ebenfalls zur WILD Flavors GmbH.
Das WILD Flavors Produktportfolio der „Natural Flavor Ingredients“ umfasst Aromen und Extrakte, Flavor Systems, natürliche Farben, Konzentrate, Süßungssysteme und so genannte Specialty Ingredients, wie zum Beispiel funktionale Aromen. Die WILD Flavors Kompetenz basiert auf der Kenntnis der internationalen Beschaffungsmärkte einerseits und technologisch ausgereifter Produktionsprozesse andererseits.


Über zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 109.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen.

id=5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.