Spitch: Christian Lüthi verstärkt Account Management-Team

Christian Lüthi
Christian Lüthi. (Foto: Spitch)

Zürich – Spitch, der in Zürich ansässige Spezialist für automatisierte Sprach- und Spracherkennungslösungen, verstärkt sein Account Management mit einem Spezialisten in den Bereichen Enterprise Communication Solutions, UCC und Contact-/Service Center Lösungen. Per sofort verstärkt Christian Lüthi (58) das Schweizer Account Management Team von Spitch. Neben der Fokussierung auf seinen angestammten Kompetenzbereich wird sich Lüthi auch um die Einbindung von Sprach-Technologien in die diversen Cloud Lösungen, von der Spitch Cloud bis zu den Spitch Partner Clouds, kümmern. Christian Lüth wird im Headoffice in Zürich stationiert sein.

Vor seinem Übertritt zu Spitch war Christian Lüthi mit Fokus VOIP-, UCC- und Contact Center Solutions erfolgreich mit dem Portfolio von ShoreTel/Mitel, Avaya, Cisco und NEC bei Arktis und Spie tätig. Davor arbeitete er als Managing Director Switzerland bei Ciena, wo er massgeblich für die Bereiche Packet Optical Networking, SDN, OTN, DWDM, Layer 2 Encryption und Services zuständig war, sowie als Key Account Manager Multinational Accounts bei Orange Switzerland.

Seit 2009 engagiert sich Lüthi zudem nebenberuflich als Vorstandsmitglied bei CallNet.ch, dem Schweizer Branchenverband für Contact Center und Kundenkontakt-Management. Hier war Christian Lüthi im Ressort Information, Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit aktiv und unterstützte zudem die Branchen-Events als OK Mitglied. Bis Juli 2018 leitete er das Ressort Supplier, Sponsoring & Partner. Durch seine langjährige Tätigkeit hat er die Contact Center/Service Center Branche in der Schweiz mitgeprägt und verfügt über umfangreiche Kenntnisse der Technik und den Besonderheiten des schweizerischen und deutschen Marktes. Kundenpflege und -loyalität stehen bei ihm als erstes im Fokus. (mc)

Über Spitch
Spitch ist ein etablierter Schweizer Anbieter von Lösungen in der Automatisierten Spracherkennung (ASR), der Voice User Interfaces (VUI) und der Datenanalyse der natürlichen Sprache. Im Zentrum der Spitch Mission steht die Bereitstellung eines präzisen Natural Language Processing als Teil der Künstlichen Intelligenz (AI) zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und der Kostensenkung. Die Spitch-Technologien ermöglichen die Automatisierung des Wissensmanagement und bearbeiten damit einen der vielversprechendsten IT‑Trends der näheren Zukunft. Neben zahlreichen angebotenen Sprachen, ist Spitch der erste Anbieter für Unternehmenslösungen in den verschiedenen Schweizer Dialekten. Neben einer hohen Genauigkeit und einer reichen Funktionalität bietet Spitch zudem flexible, kundenorientierte Modelle und einen massgeschneiderten Ansatz, der sich auf die Bereitstellung von sichtbaren Geschäftsvorteilen durch sprachgesteuerte Dienste fokussiert. Das Spitch AG Entwicklungsteam verfügt über 50 Jahre R&D Erfahrung mit Sprachtechnologien (Spoken Language Technology, SLT), inklusive automatischer Spracherkennung (Automatic Speech Recognition, ASR), Voice Biometrics (VB), Information Retrieval (IR) und Natural Language Processing (NLP). Spitch bietet diese Lösungen für Plattformen der verschiedensten weltweit bekannten Hersteller an, die auch den Kundenanforderungen entsprechend «customized» werden können. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Zürich. Spitch unterhält Niederlassungen in Mailand und London.

Spitch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.