Swisscom IT Services baut SAP Kompetenzen für Medienbranche auf

Ueli Dietiker

Uelik Dietiker, CEO a.i. Swisscom IT Services. (Copyright: Swisscom)

Bern – Swisscom IT Services ergänzt ihr Angebotsportfolio um sämtliche IT-Dienstleistungen im SAP-Umfeld für Medienunternehmen. Gespräche mit namhaften Vertretern dieser Branche zeigten, dass hier ein grosses Marktpotenzial besteht. Die neu gegründete Business Unit «SAP Media» wird von Ludwig Yorck geführt.

Im Mittelpunkt der Aktivitäten im Medienumfeld steht die Branchenlösung SAP Media. Diese ist bei ca. 200 der führenden Medienunternehmen weltweit und auch bei den grossen Schweizer Mediengruppen im Einsatz.  Der Geschäftsbereich SAP Services wird neben der SAP Media Kompetenz auch als Full Service Provider auftreten. Von der konzeptionellen Beratung bei der Planung von IT-Projekten über deren Umsetzung bis hin zum Applikation Management werden alle SAP-Dienstleistungen aus einer Hand angeboten. Darüber hinaus wird SAP Services – im Sinne eines Business Process Outsourcing –  auch die Übernahme von Dienstleistungen wie Customizing, Stammdatenpflege und Versandüberwachung vermarkten.

Ab 1. Juli 2012 übernimmt Ludwig Yorck die Gesamtverantwortung für das SAP-Lösungsportfolio für die Branche Media. Er wird in seiner Funktion als Business Unit Manager Mitglied der Leitung des Geschäftsbereiches SAP Services. (Swisscom IT Services/mc/ps)

Über Swisscom IT Services
Swisscom IT Services gehört zu den führenden Schweizer Anbietern für die Integration und den Betrieb komplexer IT-Systeme. Das Tochterunternehmen von Swisscom hat seine Kernkompetenzen in den Geschäftsbereichen IT Outsourcing Services, Workplace Services, SAP Services und Finance Services (Dienstleistungen für die Finanzindustrie). Swisscom IT Services betreut mit 2’900 Mitarbeitenden rund 400 Kunden in der Schweiz, Luxemburg, Deutschland, Österreich und Singapur und hat 2011 einen Umsatz von MCHF 859 erwirtschaftet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.