swissICT: Neuer Webauftritt mit ausgebautem Mitgliederbereich und neuen Wervices

swissICT
(Foto: swissICT)

Zürich – swissICT präsentiert seinen neuen Webauftritt. Die Verbandswebsite erscheint in einem zeitgemässen und modernen Responsive Design. Wichtigstes Ziel der Neugestaltung war es, die vier Kernbereiche Produkte, Events, Fachgruppen und Mitglieder von swissICT zielgruppengerecht und verständlich zu präsentieren.

Der neue Webauftritt von swissICT wurde mit dem meistverbreiteten Open Source CMS WordPress umgesetzt. Mit dem Konzept und der Programmierung wurde die auf WordPress spezialisierte Agentur Dream Production betraut. swissict.ch ist im Responsive Design umgesetzt und ist somit für den Gebrauch von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablet PCs optimiert.

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • Modernes Design, besserer Überblick: Mit dem neuen zeitgemässen Design setzt swissICT darauf, dass die Website Besucher schnell und nutzer-gerecht einen Überblick über die Aktivitäten und Produkte des Verbands erhalten. «Sticky Buttons» am rechten Bildschirmrand helfen dabei, die wesentlichsten Leistungen des Verbands von jeder Seite her zu finden.
  • Experten-Listing: Die Aufmachung der Expertinnen und Experten der Fachgruppen ist auf der neuen Website deutlich attraktiver gestaltet. Sie können das Profil neu selbst pflegen im swissICT Mitgliederportal und bekommen damit einen grösseren Mehrwert für ihre Unterstützung des Verbands.
  • Newsroom: Aktualität wird durch die neuen Möglichkeiten mit WordPress verstärkt in den Vordergrund gestellt: Die swissICT Experten sämtlicher Fach- und Arbeitsgruppen sowie die Firmen-Mitglieder erhalten unter anderem die Möglichkeit, sich mit Fachbeiträgen zu positionieren und relevantes Wissen zu teilen.
    Eintrag für Firmenmitglieder: Die Firmen-Mitglieder erhalten neu die Möglichkeit, ein Profil im Mitgliederbereich anzulegen und dies auch selbst zu betreuen und zu aktualisieren. Als Referenz-Muster dient das Profil der Webagentur Dream Production. Damit kann der gegenseitige Nutzen der grossen Anzahl an Firmenmitgliedern im Verband gesteigert werden

Neue Angebote: Legal Help, Gulp, ICTanalytics, AVIA, getAbstracts, IBA
Gleichzeitig mit dem Relaunch der Website präsentiert swissICT auch neue Mitglieder-Services. Die Rechtskommission, eine Fachgruppe von swissICT, bietet exklusiv für Mitglieder eine unentgeltliche Rechtsauskunft in digitalen Fragen an. Mitglieder können sich dazu im Mitgliederportal einloggen und finden dort das Anfrageformular.

Zusätzlich hat swissICT gemeinsam mit kommerziellen Partnern neue Angebote für Mitglieder erarbeitet. Ziele dabei waren, Wissen zum Markt (mit ICT-Analytics) und den relevanten Fachthemen (mit getAbstract) zur Verfügung zu stellen, das Finden von Fachkräften zu erleichtern (neben ICT-Jobs für Festangestellte jetzt auch mit Gulp Direkt für temporäre Fachkräfte) und generellen Kosteneinsparungen (mit IBA im Bereich Büromaterial und neu auch mit Avia).

Im Detail:

  • swiss ICT Mitglieder erhalten 25 % Rabatt auf das ICT-Analytics-Tool powered by Computerworld. Damit erhalten Sie Zugriff auf alle Studien der IT-Marktforschung und schweizweit exklusive Zahlen. Zudem stehen aufbereitete Charts, Pivots und Excel-Files direkt zum Download bereit.
  • swissICT Mitglieder erhalten 15% Rabatt auf die Einzelabonnements von getAbstract. getAbstract ist eine nachhaltige Lösung für das Problem des Überangebots an Informationen.
  • Bei GULP Direkt bekommen Firmen-Mitglieder Zugang zur Datenbank mit ausschliesslich verfügbaren Freelancern, die Sie direkt kontaktieren können. swissICT Verbandsmitglieder profitieren on top von einer Sonderaktion – Sie bezahlen nur 6 CHF anstatt 8 CHF pro geleistete Stunde des vermittelten Freelancers an GULP, also 25% Rabatt.
  • swissICT Firmenmitglieder erhalten auf AVIA Karten neu einen Basisrabatt von 3 Rp./l. Zusätzlich können Sie pro Karte eine AVIA Heimtankstelle definieren, auf der zusätzlich 1 Rp./l Rabatt gewährt wird.
  • Als swissICT Firmenmitglied bestellen Sie bei IBA Bürobedarf zu vergünstigten Konditionen dank Pooling über die swissICT Mitgliederfirmen. Neben Markenprodukten führt das Unternehmen auch geprüfte Eigenmarkenartikel zu günstigen Preisen.

Zeitgemäss, mehr Self-Service, Experten-Positionierung
Christian Hunziker, Geschäftsführer von swissICT, freut sich über den Relaunch – genau einen Tag vor der Generalversammlung: «Mit der neuen Website kommen die Website-Besucher schneller zum Ziel. Zudem bieten wir mit den neuen Partnerangeboten neue Anreize, Mitglied zu werden. Und nicht zuletzt erhalten unsere Experten und Firmen-Mitglieder neue Möglichkeiten, sich zu positionieren durch die Mitarbeit in unseren Fach- und Arbeitsgruppen.»

Die Agentur Dream Production hat zusammen mit der Designagentur Source einige gestalterische und technische Herausforderungen gemeistert: «Wir sind sehr stolz auf diesen anspruchsvollen Relaunch, welcher das breite Angebot von swissICT optimal zugänglich macht. Technisch herausfordernd war die Anbindung des Sewobe Mitgliederportals an das CMS WordPress über eine REST API. Die neue swissICT Webseite wurde selbstverständlich auf Mobile- und Desktop Geräte optimiert. Dieses Projekt hat uns die Flexibilität von WordPress einmal mehr bestätigt.», sagt Fabian Gödri, Projektleiter bei Dream Production. (swissICT/mc)

Über swissICT
swissICT ist der primäre Repräsentant des ICT-Werkplatzes Schweiz und der grösste Fachverband der Branche. swissICT verbindet über 2500 ICT-Unternehmen, Anwender-Unternehmen und Einzelpersonen. Der Verband fördert den Informationsaustausch, bündelt Bedürfnisse, publiziert die wichtigste Salärumfrage, formuliert ICT-Berufsbilder und ist Co-Veranstalter des wichtigsten Informatikpreises «Digital Economy Award». swissICT unterstützt die Zertifizierungsinitiative 3L Informatik zur lebenslangen Sicherstellung von Informatikkompetenz in der Arbeitswelt.

swissICT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.