Temenos übernimmt britische Edge IPK

Andreas Andreades
Andreas Andreades, Executive Chairman Temenos.

Andreas Andreades, Chairman Temenos Group AG.

Genf – Der Bankensoftware-Anbieter Temenos tätigt eine Ergänzungsakquisition. Dazu ist mit der britischen Edge IPK eine definitive Übernahmevereinbarung unterzeichnet worden, teilt das Genfer Unternehmen mit. Von der Akquisition verspricht sich das Temenos-Management eine bessere Wettbewerbsposition im Markt für Front-Office-Applikationen. Ein Kaufpreis wird nicht genannt; die Transaktion soll Anfang Oktober abgeschlossen werden.

Edge IPK ist mit dem Produkt „edgeConnect“ ein Anbieter von so genannter User Experience Platform Software für die Finanzindustrie. Das Produkt erlaube die Schaffung und das Management von Multi-Channel Business Applications für verschiedene Endgeräte, heisst es weiter. „edgeConnect“ werde von zahlreichen Unternehmen eingesetzt wie der Deutschen Bank, ABN Amro und Allianz. Als Teil der Temenos-T24-Lösung soll es demnächst auch von der Metro Bank verwendet werden.

Vertretungen in den USA und in Indien
Edge IPK erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 5,7 Mio USD und ein EBITDA von 0,3 Mio. Das Unternehmen mit Sitz in Grossbritannien unterhält auch Vertretungen in den USA und in Indien.

Bedeutende Kundenliste
Die Zürcher Kantonalbank rechnet damit, dass die Übernahme Temenos im Bereich Entwicklung und Anbindung von beispielsweise mobilen Benutzeroberflächen wettbewerbsfähiger machen wird. Dieser Markt habe langfristig „relativ grosses“ Potenzial. Zudem verfüge Edge IPK über eine bedeutende Kundenliste. Die Akquisition dürfte die Zahlen des Unternehmens indes kurzfristig nicht beeinflussen.

  • Die Aktien des Bankensoftwareherstellers tendieren im frühen Handel um 9.15 Uhr 0,7% schwächer auf 14,85 CHF. Bis anhin sind nur knapp 5’000 Stück gehandelt worden, bei einem durchschnittlichen Tagesvolumen von etwa 410’000 Titel. Der SPI-Gesamtmarkt bewegt sich derweil mit 0,49% im Minus. (awp/mc/pg)Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.