u-blox bringt Ortungsmodul für GLONASS/GPS/QZSS auf den Markt

Thomas Seiler

u-blox-CEO Thomas Seiler.

Thalwil – u-blox, ein Anbieter von Halbleiterbausteinen für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation mit Sitz in der Schweiz, kündigt LEA-6N an, ein für alle Satellitennavigationssysteme verwendbares Empfängermodul. Das preisgünstige Modul ist stromsparend und zeichnet sich durch schnelle Positionsbestimmung mit hoher Genauigkeit aus. Es wurde speziell für industrielle Telematikanwendungen in Russland entwickelt, beispielsweise Fahrzeugortung, Mobile Resource Management (MRM) und das Notrufsystem ERA-GLONASS.

Das Modul funktioniert mit GPS, dem russischen GLONASS sowie dem japanischen QZSS. Des Weiteren unterstützt es sämtliche zivil nutzbaren Erweiterungssysteme (Satellite Based Augmentation Systems, SBAS).

Deutliche Vorteile für industrielle Kunden
„Das LEA-6N Modul bietet unseren industriellen Kunden deutliche Vorteile: weltweite Unterstützung für sämtliche verfügbaren Satellitennavigationssysteme, leicht zu montierendes Gehäuse im LCC-Formfaktor, niedriger Stromverbrauch und Kosteneffektivität“, sagt Thomas Nigg, VP Produkt Marketing bei u-blox. „Es wird auch CellLocateTM unterstützen, unser System für Hybrid-Positionierung in Gebäuden. In Kombination mit unseren drahtlosen Modulen ermöglicht es die Ortung von wertvollen Gütern oder Personen im Freien ebenso wie in Gebäuden.“

Verfügbarkeit
Muster des LEA-6N sind ab Mitte April 2012 erhältlich, das Evaluations-Kit EVK-6N wird mit Aufnahme der Massenproduktion ab Juni 2012 verfügbar sein. Weitere Informationen erhalten Sie bei einer u-blox Verkaufsniederlassung in Ihrer Nähe, oder Sie besuchen uns am Stand E21 auf der Messe Machine to Machine 2012, die vom 3.-5. April in Paris stattfindet. (u-blox/mc/ps)

Über u-blox
u-blox ist ein führender Anbieter von Halbleiterbausteinen für Elektroniksysteme im Bereich der Positionierung und drahtlosen Kommunikation für den Konsumgüter-, Industriegüter- und Automobilmarkt. Unsere Lösungen ermöglichen Menschen, Geräten, Fahrzeugen und Maschinen, ihre exakte Position zu lokalisieren und via Stimme, Text oder Video zu kommunizieren. Mit einem breiten Portfolio von GPS-Modulen, Chips und Software zusammen mit Modulen und Designservices für drahtlose Kommunikation ist u-blox einzigartig positioniert, um OEM-Kunden innovative Lösungen schnell und kosteneffektiv zu ermöglichen. Mit Hauptsitz in der Schweiz und einer globalen Präsenz in Europa, Asien und Amerika, beschäftigt u-blox über 200 Mitarbeiter. Die Firma wurde 1997 gegründet, operiert ohne eigene Fertigung („fabless“) und ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.