United Security Providers verstärkt Sales-Team mit Chris Gerber

Chris Gerber

Chris Gerber, Sales Manager im Bereich Network Access Control bei United Security Providers. (Foto: United Security Providers)

Bern – United Security Providers bekommt ab sofort Zuwachs an der Verkaufsfront. Chris Gerber unterstützt den IT-Security Anbieter als Sales Manager im Bereich Network Access Control. Der 46-jährige Chris Gerber fokussiert sich in seiner neuen Aufgabe auf den Ausbau des Neukundengeschäfts. Gleichzeitig widmet er sich der Betreuung der Kunden aus dem Gesundheitswesen sowie aus den Branchen Energie und Transport.

Chris Gerber verfügt über eine 15-jährige Erfahrung in der Beratung und im Verkauf von IT-Lösungen. «Mit Chris Gerber haben wir einen Mann mit an Bord, der uns bei der Positionierung unserer Network Access Control Lösung in neuen Märkten voranbringen wird.» erklärt Urs Binggeli, Head of Network Access Control von United Security Providers. Expandieren will United Security Providers vor allem im KMU-Bereich. Für diese Märkte bietet der Hersteller seine Network Access Control Lösung neu auch als Managed Service an. (United Security Providers/mc/ps)

Über United Security Providers
United Security Providers schliesst Lücken in der Netzwerk- und Applikationssicherheit. Mit über 80 Spezialisten an den Standorten Bern und Zürich ist United Security Providers der leistungsfähigste IT-Security-Anbieter der Schweiz. Seit 1994 vertraut eine wachsende Anzahl Kunden auf die Zusammenarbeit mit United Security Providers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.