Valiant lanciert Applikation für mobiles Banking

Valiant App

(Bild: Screenshot App Store)

Bern – Die Valiant Bank ihre Mobile Banking-App lanciert, mit der die Kundinnen und Kunden per Smartphone oder Tablet ihre Bankgeschäfte erledigen können. Die Applikation bietet sowohl einfache Funktionen wie Saldoabfrage, Börseninformationen oder Standortsuche als auch die Möglichkeit Zahlungen mit integriertem Einzahlungsschein-Scanner zu tätigen. Zusammen mit ihrer Partnerin Swisscom will Valiant die Digitalisierung in den kommenden Monaten weiter vorantreiben.

Mit der Lancierung der Mobile Banking-App hat die Valiant Bank einen Schritt in der Digitalisierung der Bank und ihrer Dienstleistungen gemacht. Die Applikation steht für die Kunden mit iOS- oder Androidgeräten im App Store oder im Google Play Store kostenlos zum Download bereit, wie die Bank in einer Mitteilung schreibt.

Integrierter Einzahlungsschein-Scanner
Die Mobile Banking-Applikation von Valiant ist auf allen gängigen Smartphones und Tablets nutzbar. Mit ihr haben die Kunden jederzeit und überall den Überblick über ihr Vermögen. Die Kunden können unter anderem ihre Kontosalden abfragen, Transaktionen einsehen, die nächsten Geschäftsstellen und Bancomaten suchen, Börseninformationen oder Wechselkurse abfragen. Zudem sind Rechnungen mit dem integrierten Einzahlungsschein-Scanner schnell und einfach bezahlt – das Eintippen der Referenznummer entfällt. Kundinnen und Kunden, die via Mobile Banking keine Transaktionen tätigen wollen, können diese Funktion sperren.

Einfach registriert und eingeloggt
Die Registrierung für die Mobile Banking-App erfolgt in vier Schritten im eBanking von Valiant. Um sich anschliessend einzuloggen, brauchen die Kunden nur noch ihre eBanking-Vertragsnummer (optional speicherbar) und das mobile Passwort. Valiant garantiert den gewohnt hohen Sicherheitsstandart. Es werden unter anderem nur Zahlungen an Empfänger ausgeführt, an die vorher bereits eine Überweisung im eBanking getätigt wurde. Die Daten werden mit einer starken SSL-Verschlüsselung übermittelt. Die Kunden ihrerseits sollten ihre Endgeräte immer auf dem neusten Stand halten, die Betriebssoftware aktualisieren und die Telefonsperre aktivieren.

Digitalisierung geht weiter
Zusammen mit ihrer strategischen Partnerin Swisscom will Valiant in den kommenden Monaten weitere innovative Angebote in der digitalen Bankenwelt sowohl für KMU als auch für Privatkunden entwickeln und im Markt einführen. Erste Produkte und Dienstleistungen würden zurzeit erarbeitet, heisst es abschliessend. (Valiant/mc/pg).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.