Verdopplung der Fläche im greenDatacenter Zürich-West

Franz Grüter

Franz Grüter, CEO Green.ch. (Foto: Green.ch)

Brugg – Im aargauischen Lupfig haben bereits im August dieses Jahres die Bauarbeiten zur Verdoppelung der Fläche im greenDatacenter Zürich-West begonnen. Sie schreiten planmässig und zügig voran, wie Aufnahmen mehrerer Webcams unter http://lupin2.green.ch/ zeigen. Am 1. Oktober 2014 soll der neue Trakt eröffnet werden.

Das Rechenzentrum der Green Datacenter AG mit einer Gesamtinvestitionssumme von 100 Mio. CHF war von vornherein für drei separate Bauabschnitte konzipiert. Der Trakt A wurde am 30. März 2011 in Betrieb genommen und war das erste kommerzielle, auf der grünen Wiese und nur für diesen Zweck gebaute Carrier-neutrale Rechenzentrum der Schweiz und auch das erste, das die Tier-III-Design-Zertifizierung des Uptime Institute erhielt. Wegen seiner vorbildlichen Energieeffizienz wurde es 2013 mit dem Schweizer Energiepreis Watt d’Or des Bundesamts für Energie ausgezeichnet.

Grosse Nachfrage
Das greenDatacenter Zürich-West erfreut sich einer grossen Nachfrage. Heute gab die green.ch Gruppe bekannt, dass der Technologiekonzern ABB Rechenzentren in ganz Europa auflöst und die Infrastruktur nach Lupfig migriert. Der Auftrag für den Bau des Trakts B wurde deshalb zwei Jahre vor dem ursprünglich geplanten Termin erteilt.

LUPIN2 heisst das Projekt für den Block B. Es entsteht ein erdbebensicheres (BWK 3) TIER-III+-Datacenter mit 8330 m2 Geschossfläche, davon 3548 m2 nutzbarer Rechencenterfläche. Im neuen Trakt befinden sich zwei komplett separierte Räume für Carrier, beide jeweils mit georedundanten Zugängen. Zwischen 1200 und 1500 Racks werden im neuen Trakt Platz finden.

Vertrauensbeweis als Verpflichtung und Ansporn
Franz Grüter, CEO von Green, sagt: „Bei der Eröffnung von Trakt A vor gut zwei Jahren hätte ich mir nicht im Traum vorstellen können, dass wir so bald schon ausbauen müssen. Von den vielen Unternehmen, die sich für unser Rechenzentrum entschieden haben, dürfen wir nur einige namentlich nennen. Für uns ist das Vertrauen, das sie alle in Green Datacenter setzen, eine grosse Verpflichtung, auch in Zukunft Höchstleistungen im Hinblick auf Datacenter-Services zu erbringen.“ (Green/mc/ps)

Über die Green Gruppe
Die Green Gruppe besteht aus den beiden Unternehmen green.ch und Green Datacenter AG. green.ch bedient Privat- und Unternehmenskunden mit hochwertigen Internetanbindungen, Hosted und Cloud-Services, Multi-mediadiensten und Datensicherungslösungen. Die Green Datacenter AG bietet Rechenzentrumsdienstleistungen für mittlere und grosse Unternehmen in der Schweiz, Europa und der ganzen Welt. In Lupfig im Kanton Aargau betreibt das Unternehmen mit dem greenDatacenter Zürich-West das erste gemäss dem TIER-III-Standard zertifizierte Rechenzentrum der Schweiz. Die Angebotspalette umfasst Colocation-Services sowie die Vermietung von Rechenzentrumsfläche inklusive Notfallarbeitsplätzen. Insgesamt betreut das Unternehmen rund 100’000 Kunden. green.ch und Green Datacenter AG sind Unternehmen der Altice Gruppe.
Weitere Informationen unter www.greendatacenter.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.