Verizon Wireless kauft Frequenzen für 3,6 Mrd Dollar

Verizon-CEO Lowell McAdam.

New York – Der grösste US-Mobilfunkkonzern Verizon Wireless nimmt eine Milliardensumme in die Hand und weitet sein Netz aus. Von einem Gemeinschaftsunternehmen unter Führung des Kabelnetzbetreibers Comcast kaufe Verizon für 3,6 Milliarden Dollar Sendefrequenzen um der stetig steigenden Nachfrage nach mobilen Daten nachzukommen.

Dies teilte Verizon Wireless am Freitag in New York mit. Zudem wollen die Partner in einem Gemeinschaftsunternehmen die Verzahnung von drahtlosen und drahtgebundenen Produkten und Services voranbringen. (awp/mc/ps)

Comcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.