VP Bank modernisiert Board-Kommunikation mit Brainloop

Gabriel Gabriel
Gabriel C. Gabriel, Managing Director von Brainloop Schweiz. (Foto: pd)

Zug – Die Liechtensteinische VP Bank verabschiedet sich bei der Kommunikation der Verwaltungsräte und Geschäftsleitungen aller Firmen der Unternehmensgruppe von Papier und umständlich verschlüsselten E-Mails. Stattdessen setzt das Management des international tätigen Finanzinstituts bei der Gremienkommunikation innerhalb und über die Unternehmensgrenzen hinaus auf Secure Boardroom von Brainloop.

„Die Brainloop-Lösung ist flexibler als die geprüften Alternativen bei vergleichbaren Kosten“, begründet Dr. Andreas Benz, Chief Information Officer der VP Bank Gruppe, den Entscheid zu Gunsten von Brainloop. Bei Evaluation galt es, eine neue Lösung zu finden, die effizienter und gleichzeitig hochsicher ist und welche die Compliance-Vorgaben erfüllen sollte.

Alle an den Sitzungen beteiligten Verwaltungsrats-, Geschäftsleitungs- und Ausschussmitglieder der Mutter- und aller Tochtergesellschaften greifen heute orts- und zeitunabhängig elektronisch auf sämtliche für sie relevanten Dokumente zu. „Die Benutzer verfügen stets über die aktuellsten Versionen, was für die Sitzungsorganisation eine grosse Erleichterung darstellt“, sagt CEO Assistant Dolores Hoop. Denn über die initiale Erstellung der Sitzungsunterlagen, die nicht mehr ausgedruckt und postalisch oder per E-Mail verschickt werden müssen, entfalle auch das kurzfristige Nachsenden von aktualisierten Dokumenten oder zusätzlich nötigen Informationen, da die nachgereichten Unterlagen einfach auf Brainloop gestellt werden können. Somit konnte bei der Gremienkommunikation der VP Bank sowohl bei der Organisation der Sitzungen als auch in der Anwendung durch die Verwaltungsräte, Geschäftsleitungs- und Ausschussmitglieder eine Optimierung der Effizienz erzielt werden. „Mit Brainloop Boardroom können vertrauliche Dokumente für alle Zugriffsberechtigten sicher bereitgestellt werden. Das ist eine massive Arbeitserleichterung“, so Hoop. (Brainloop/mc)

VP Bank AG
Die VP Bank Gruppe ist eine international tätige Privatbank. Sie konzentriert sich auf Vermögensverwaltung für Privatpersonen und Intermediäre. Das Finanzinstitut gehört zu den grössten Banken auf dem Finanzplatz Liechtenstein und ist neben dem Hauptsitz in Vaduz mit Standorten in der Schweiz, Luxemburg, British Virgin Islands, Singapur, Hongkong und Russland vertreten. Die 1956 gegründete VP Bank AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert. Sie beschäftigt knapp 800 Mitarbeitende und verwaltet Kundenvermögen im Wert von rund 43 Milliarden Schweizer Franken.

Brainloop AG
Brainloop ist einer der führenden Lösungsanbieter für die sichere Zusammenarbeit mit vertraulichen Informationen und Dokumenten im Unternehmen und darüber hinaus. Mit Brainloop Secure Dataroom und Brainloop Dox bietet das Unternehmen hochsichere Cloud-basierte Lösungen, die mit ihrer Logik die revisionssichere Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben sowie Compliance Policies unterstützen. Brainloop-Kunden nutzen die Lösungen für unterschiedliche Einsatzszenarien z.B. innerhalb des Verwaltungsrats oder der Geschäftsleitung, bei der Projektzusammenarbeit oder Due-Diligence-Prüfungen, im Einkauf, Verkauf, Vertragsmanagement sowie im Bereich Know-how-Schutz in Forschung und Entwicklung.

Die Brainloop AG mit der Zentrale in München und Standorten in der Schweiz, Österreich, Frankreich und Grossbritannien wurde im Jahr 2000 gegründet. Das Unternehmen zählt zahlreiche börsenkotierte Konzerne sowie mittelständische Unternehmen zu seinen Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.