WEISSBUCH 2011 – Der ICT-Marktreport Schweiz

Robert Weiss

Robert Weiss

Männedorf – Der Branchenexperte Robert Weiss stellt in Zürich bereits sein 22. WEISSBUCH, das WEISSBUCH 2011, den Medien und Bracheninsidern vor. Das WEISSBUCH gilt als bekannter und akzeptierter Marktreport in der Schweiz, der alle Details und Analysen des PC- und des ICT-Marktes aufzeigt. Erstmals wurde auch die stark boomenden Marktsegmente der Tablets und Smartphones untersucht.

Der PC-Markt Schweiz zeigt im Gegensatz zum letzten Jahr ein sehr erfreuliches Bild. Der Markt konnte bei den Stückzahlen ein Wachstum von 12.1% ausweisen und da der Durch-schnittspreis nur um 4.9% nachgab, konnte ein Umsatzwachstum von 6.7% realisiert werden: Der PC-Markt (Desktop und mobile Systeme, ohne Tablets und Smartphones) realisierte so einen Umsatz von 1.897 Milliarden Franken, was einer Steigerung gegenüber 2009 von 118 Millionen Franken entspricht.

Erstmals über 2 Millionen Desktops und mobile Systeme abgesetzt
Da sich zudem die Umsätze der Server (sehr stark) der Drucker und der Displays (knapp über Vorjahreswert) positiv entwickelten, konnte der totale PC-Markt um 8.5% auf 3.905 Milliarden Franken zulegen, was einer Umsatzzunahme von rund 305 Millionen Franken entspricht. Erstmals wurden im letzten Jahr über 2 Millionen Desktops und mobile Systeme in der Schweiz im Markt abgesetzt. Die Zunahmen bei den Desktops und bei den mobilen Systemen liegen, im Gegensatz zum Vorjahr, nahe beieinander. Desktops legten um 10.9% und die mobi-len Systeme um 12.8% zu. Die Durchschnittspreise gingen deutlich weniger stark zurück als im Vorjahr. Bei den Desktop-Systemen konnte eine Abnahme von 0.8% und bei den mobilen Systemen von 7.1% ermittelt werden. Diese Bewegungen wirkten sich positiv auf die Umsätze aus. Dieser stieg bei den Desktop-Systemen um 10.0% auf 695 Millionen Franken und bei den mobilen Systemen um 4.8% auf 1.147 Milliarden Franken.

Apple mit 92.7% Marktanteil bei den Tablets
Die Untersuchung des Tablet-Marktes zeigt eine Dominanz von Apple mit 92.7% Marktanteil. Der Gesamtmarkt dieses noch neuen Marktsegmentes erzielte einen Umsatz von 100 Millionen Franken. Im laufenden Jahr sollten die Stückzahlen um einen Faktor 2.5 bis 3 ansteigen was ca. 300’000 Tablets entsprechen würde. 2010 wurden in der Schweiz rund 1’512’000 Millionen Smartphones abgesetzt was einem Um-satz von 991 Millionen Franken entsprechen würde. Die Quersubventionen der Telcos (Swisscom, Orange und Sunrise) bzw. die Preisverknüpfung mit den Abos lässt hier allerdings nur grobe Schätzungen zu. Der Anteil von Apple mit den iPhones liegt bei 52.1% was rund 787’000 Geräten entspricht. (Weiss/mc/hfu)

Der detaillierten Report kann bestellt werden bei

Robert Weiss Consulting
Birkenstrasse 4
CH-8708 Männedorf

Tel: +41 44 922 12 32
Fax: +41 44 920 59 34
[email protected]
www.robertweiss.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.