Wenn über 2,1 Millionen Menschen im Internet dasselbe tun

Stephan Obwegeser

Stephan Obwegeser, CEO search.ch

Zürich – Zum ersten Mal nutzen in der Schweiz mehr als 2,1 Millionen Menschen pro Monat eine einzelne Internetplattform. NET-Metrix-Profile 2012-1bestätigt, dass 2,109 Millionen Unique User monatlich search.ch aufrufen. Damit ist das Verzeichnis- und Informationsportal die Nr. 1 unter den erhobenen Websites. Gleichzeitig ist dies der höchste bis anhin erreichte Wert in der Geschichte der Schweizer Internetnutzung – und die neue Rekordmarke wurde von einer rein schweizerischen Website erreicht. Christian A. Weber, Entwicklungschef von search.ch, erklärt den Erfolg so: «Wir stellen unseren Schweizer Nutzern seit 1995 relevante Informationen gezielt, einfach und schnell zur Verfügung. Deshalb ist search.ch heute die Nr. 1.»

Zweimal im Jahr erhebt die NET-Metrix AG, wie viele Unique User (einzelne Menschen und nicht von ihnen benutzte Geräte) die Webseiten in der Schweiz besuchen, und ergänzt damit die monatlich gemessenen Unique Clients (Geräte), welche auf eine Website zugreifen. Weshalb die Unterscheidung von Unique Usern und Unique Clients wichtig ist, erklärt Rolf Schmitz, Geschäftsführer der NET-Metrix AG, dem offiziellen Schweizer Institut für Internetnutzungsforschung: «Aufgrund der klar steigenden Internetnutzung auch über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets steigt die Anzahl benutzter Geräte, mit der jemand auf Internetplattformen zugreifen kann. Die Frage ist also, wie viele Menschen effektiv hinter den vielen Endgeräten stecken. Im Rahmen von NET-Metrix-Audit messen wir, wie viele Geräte auf eine Seite zugreifen (Unique Clients). Mit NET-Metrix-Profile bauen wir darauf auf und erheben, wie viele echte Menschen (Unique User) sich hinter der stetig steigenden Anzahl Endgeräte verbergen.»

Konsequent auf Benutzerfreundlichkeit ausgerichtet
search.ch prägt bereits seit seiner Gründung im Jahre 1995 das Internet in der Schweiz. Weber führt dazu aus: «Hinter search.ch steht ein kleines, aber hoch motiviertes und kompetentes Team von Entwicklungsingenieuren. Dieses stellt die stetige Weiterentwicklung und technologische Innovation sicher, richtet sich dabei aber konsequent auf Benutzerfreundlichkeit aus.» Auch Stephan Obwegeser, CEO von search.ch, freut sich über die Nr.-1-Position und betont: «Die Tatsache, dass search.ch von über 2,1 Millionen Menschen in der Schweiz genutzt wird, ist die Basis für unseren Erfolg als Verzeichnis- und Werbeplattform.» (search.ch/mc/ps)

Über search.ch
search.ch ist das führende Verzeichnis- und Serviceportal der Schweiz. Das der Tamedia AG und der Schweizerischen Post gehörende Unternehmen wurde 1995 gegründet und bietet gezielt, einfach und schnell Informationen und Services für die tägliche Planung und Organisation des geschäftlichen und privaten Alltags. Dazu gehören unter anderem das meistgenutzte elektronische Telefonverzeichnis, die interaktive Schweizer Karte, das für über 3000 Ortschaften genaue lokale Wetter, der Routenplaner, der ÖV-Fahrplan oder die auf die Schweiz optimierte Internetsuchmaschine. Die kostenlosen Dienste sind als search.ch App oder mobile Website auch auf praktisch jedem Handy und mobilen Endgerät nutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.