Aktien Asien: Anleger werden nach Rally etwas vorsichtiger

Aktien Asien: Anleger werden nach Rally etwas vorsichtiger

Tokio / Hongkong / Shanghai – An den asiatischen Aktienmärkten sind die Investoren am Donnerstag nach der Erholungsrally im bisherigen Wochenverlauf etwas vorsichtiger geworden. Die anfänglichen Gewinne bröckelten ab. Im frühen Handel noch hatten positive Impulse von der Wall Street zahlreichen asiatischen Börsen zu deutlicheren Gewinnen verholfen, denn die jüngsten US-Wirtschaftsdaten hatten die Hoffnung auf eine rasche Erholung von der Corona-Krise befeuert.

Der japanische Leitindex Nikkei-225 schloss letztlich mit einem moderaten Plus von 0,36 Prozent auf 22’695,74 Punkte.

In China legte der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen im späten Handel um 0,07 Prozent auf 3986,53 Punkte zu. Der Hang Seng in Hongkong gab seine Gewinne zuletzt vollständig ab und gab um 0,01 Prozent auf 24’322,75 Punkte nach. (awp/mc/ps)

Aktueller Stand Nikkei-225 bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.