Aktien Asien: Gute Konjunkturdaten aus China treiben die Märkte an

Börse Asien

Tokio / Hongkong / Shanghai – In Asien haben die Aktienmärkte nach positiven chinesischen Konjunkturdaten zum Wochenstart deutlich zugelegt. So stieg der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten an den chinesischen Festlandsbörsen am Montag mehr als 2 Prozent. Im Schlepptau legte der Hang Seng in Hongkong zuletzt um 1,61 Prozent zu.

In China hatte sich im März auch die Stimmung in kleinen und mittelgrossen, meist privaten Industriebetrieben trotz des nach wie vor ungelösten Handelsstreits mit den USA deutlich aufgehellt. Der vom Wirtschaftsmagazin Caixin erhobene Stimmungsindex stieg deutlich stärker als gedacht. Bereits am Sonntag hatte die Regierung bekanntgegeben, dass die Stimmung bei den grossen und staatlichen Unternehmen trotz des Handelskonflikts mit den Vereinigten Staaten überraschend gut ist.

In Japan gewann der Leitindex Nikkei 225 1,43 Prozent auf 21 509,03 Punkte. Besonders gefragt waren in Tokio Aktien von Energieunternehmen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.