Aktien Asien: Kurse rutschen mit Konjunktureintrübung

Aktien Asien: Kurse rutschen mit Konjunktureintrübung

Hongkong – Die asiatischen Aktienmärkte sind am Montag mit kräftigem Verkaufsdruck in die neue Woche gestartet. Die Kurse folgten damit dem vom weltweit schwachen Konjunktursignalen ausgelösten Kursrutsch an den Handelsplätzen in Europa und in den USA vom Freitag. «Schwache US-Wirtschaftsdaten sowie die Abkühlung der Wirtschaft in China gesellt sich zur eskalierenden Schuldenkrise in Europa», sagte ein Marktbeobachter. «Im Paket bedeutet dies: Wir brauchen ein global koordiniertes Eingreifen der Notenbanken, um die Märkte zu beruhigen», so der Börsianer.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 sackte am Ende um 1,71 Prozent auf 8.295,63 Punkte ab. Der breiter gefasste Topix fiel um 1,89 Prozent auf 695,51 Punkte und damit auf den tiefsten Stand seit Dezember 1983. Titel von Sony büssten in Tokio 1,68 Prozent auf 996 Yen ein. Weniger als 1.000 Yen hatten die Aktien letztmals 1980 gekostet. Autohersteller wie Toyota und Honda kamen mit Einbussen von 3,52 und 3,70 Prozent besonders deutlich unter Druck.

In China rutschte der Shenzhen CSI 300 Index, der die Aktien der 300 grössten Unternehmen vom chinesischen Festland mit einer Börsennotierung in Shanghai oder Shenzhen enthält, um 2,81 Prozent auf 2.559,03 Punkte ab. Der Hang-Seng-Index büsste in Hongkong 2,01 Prozent auf 18.185,59 Punkte ein. Anteile des grössten Kupferproduzenten Jiangxi Copper sackten hier besonders deutlich um 3,60 Prozent ab. Der südkoreanische Kospi erlitt in Seoul mit einem Minus von 2,80 Prozent auf 1.783,13 Punkte ebenfalls sehr deutliche Kursverluste.

Der FTSE Straits Times Index ging in Singapur 1,70 Prozent tiefer bei 2.698,90 Punkten über die Ziellinie. Als einziger Index konnte sich der Sensex in Mumbai gegen das schwache Marktumfeld stemmen: Kurz vor Schluss stand er hauchdünn mit 0,05 Prozent im Plus bei 15.972,63 Punkten. Aufgrund ihres späten Handelsschlusses hatten die indischen Aktien einen Teil des Kursrutsches in Europa schon am Freitag nachvollzogen. Der MSCI Asia Apex 50, der die Aktienkurse der 50 grössten Unternehmen Asiens exklusive Japan abbildet, fiel zuletzt um 2,50 Prozent auf 734,09 Punkte. (awp/mc/cs/upd/ps)

Nikkei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.