Aktien Asien/Pazifik: Japan freundlich – China und Hongkong geschlossen

Aktien Asien/Pazifik: Japan freundlich – China und Hongkong geschlossen

Tokio / Hongkong / Shanghai / Sydney – Die Aktienmärkte in Fernost haben am Dienstag überwiegend moderate Gewinne verbucht. Sie folgen damit den positiven Vorgaben der US-Börsen vom Vorabend, wo vor allem Technologiewerte deutlich zugelegt hatten. Die Börsen in Festland-China und Hongkong blieben allerdings feiertagsbedingt geschlossen.

Der japanische Leitindex Nikkei 225 endete mit einem Plus von 0,19 Prozent bei 27 787,98 Punkten. Der australische S&P/ASX 200 gewann ebenfalls 0,19 Prozent auf 7527,90 Zähler.

Unterdessen verfolgten die Marktteilnehmer auch weiter die Entwicklungen im Krieg zwischen Russland und der Ukraine, der sich auf die Energiepreise auswirkt. Die Forderungen weiterer Sanktionen gegen Russland sowie die Besorgnis über die Inflation und die bevorstehende weitere Straffung der Geldpolitik durch die US-Notenbank hätten die Kauflust gebremst, hiess es am Markt. (awp/mc/ps)

Aktueller Stand Nikkei-225 bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.