Aktien Asien/Pazifik: Positiver Wochenauftakt nach starken US-Vorgaben

Nikkei
(Adobe Stock)

Tokio / Hongkong / Shanghai / Sydney – Die wichtigsten Aktienmärkte in Fernost sind dank starker US-Vorgaben und eines zunehmenden Zinsoptimismus mit Kursgewinnen in die neue Woche gestartet. Die US-Börsen hatten nach optimistischen US-Konjunktur- und Arbeitsmarktdaten am Freitag um mehr als zwei Prozent zugelegt. Zudem lieferte die jüngste Wiedereröffnung der chinesischen Wirtschaft nach der rigiden Null-Covid-Politik erneut Unterstützung. Die japanischen Handelsplätze blieben am Montag wegen eines Feiertags geschlossen.

Der CSI-300-Index, der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland umfasst, stieg um 0,8 Prozent auf 4013 Punkte. Der Hang-Seng-Index der chinesischen Sonderverwaltungsregion Hongkong gewann zuletzt 1,8 Prozent auf 21’361 Punkte. Der australische S&P ASX 200 schloss 0,6 Prozent höher mit 7151 Punkten. (awp/mc/ps)

Aktueller Stand Nikkei-225 bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.