Aktienfokus: Swiss Re tendieren fester

Swiss Re

Zürich – Die Aktien des Rückversicherers Swiss Re sind am Donnerstag mit etwas festeren Notierungen in den Handel gestartet und haben diese in der Folge deutlich ausgebaut. Die Titel profitieren in erster Linie vom aktuell guten Marktumfeld für Finanzaktien. Ausserdem sei mit der am Berichtstag kommunizierten Ernennung von Michel Liès zum neuen CEO eine Unsicherheit weggefallen. Analysten zeigen sich allerdings überrascht über die Wahl. Viele sahen Rückversicherungs-Chef Christian Mumenthaler als Kronfavoriten auf den CEO-Posten.

Bis um 09.35 Uhr steigen Swiss Re um 1,6% auf 50,35 CHF, nachdem die Titel mit 49,73 CHF in den Handel gestartet sind. Der Gesamtmarkt legt derweil um 0,27% zu.

Wahl Liès› überrascht
Fabrizio Croce von Kepler zeigt sich in einem ersten Kommentar überrascht darüber, dass nicht Christian Mumenthaler, sondern Michel Liès an die Spitze des Rückversicherers berufen wurde. Trotzdem sei dieser Entscheid eher als positiv zu werten, da der neue Konzernleiter ein ausgewiesener Branchenkenner sei. Die Wahl Liès war auch für Stefan Schürmann von der Bank Vontobel eher überraschend. Sie trage aber zur Kontinuität bei und sorge dafür, dass die langjährige Rückversicherungserfahrung mit Liès an der Spitze vertreten bleibe.

Interne Lösung wie erwartet

Georg Marti von der ZKB geht davon aus, dass der Entscheid der Swiss Re für Liès an der Börse wohlwollend aufgenommen wird. Wie erwartet sei bei der Neubesetzung eine interne Lösung gefunden worden. Liès sei ein versierter Versicherungsfachmann, der über einen guten Erfahrungsschatz, einen grossen Leistungsausweis und ein breites Beziehungsnetz verfüge. Das Wegfallen der Unsicherheit um die CEO-Nachfolge und die Tatsache, dass mit Michel Liès eine langjährige interne Führungskraft verpflichtet werden konnte, dürfte von den Investoren begrüsst werden, schreibt auch die Bank Wegelin. Die Swiss-Re-Aktie werde nun den Widerstand bei 50 CHF testen. Sollte diese Marke nachhaltig übertroffen werden, sei der Weg bis zum nächsten Zwischenstopp bei 54,20 CHF frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.