Asien-Schluss: Kräftige Gewinne nach neuen Rekorden an US-Börsen

Asien-Schluss: Kräftige Gewinne nach neuen Rekorden an US-Börsen

Tokio / Hongkong / Shanghau – An den asiatischen Aktienmärkten ist es am Dienstag wieder fast überall deutlich nach oben gegangen. Neue Rekorde an den US-Börsen stützten auch den Optimismus der Anleger in Fernost. Nach der ersten Einigung im US-chinesischen Handelsstreit werde nun auf eine wirtschaftliche Belebung gehofft, hiess es. Zudem setzten vor allem Anleger in China darauf, dass versprochene Aktienmarktreformen 2020 beschleunigt umgesetzt werden. Dies war in der vergangenen Woche zugesichert worden.

In Japan machte der Nikkei seine Vortagesverluste wieder mehr als wett und beendete den Handel mit einem Plus von 0,47 Prozent auf 24’066,12 Punkte.

Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen schloss kräftige 1,36 Prozent höher auf 4041,80 Punkte und näherte sich damit wieder seinen April-Hochs. In Hongkong gewann der Hang Seng zuletzt 1,09 Prozent auf 27’808,10 Punkte. (awp/mc/ps)

Aktueller Stand Nikkei-225 bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.