China: PMI steigt im März weiter

China Flagge

Peking – In China ist der Einkaufsmanagerindex (Purchasing Manager Index, PMI), als Mass für die Leistung im verarbeitenden Gewerbe, im März unerwartet gestiegen. Der Index legte im März auf 53,1 Einheiten zu, nach 51 Einheiten im Vormonat Februar, wie die China Federation of Logistics and Purchasing (CFLP) am Sonntag mitteilte.

Der PMI befindet sich somit auf dem höchsten Stand seit März letzten Jahres. Der Anstieg des PMIs dürfte Sorgen vor einer deutlichen Konjunkturabkühlung in China abmildern. Ökonomen hatten zuvor mit einem Rückgang des CFLP-PMIs auf 50,8 Einheiten gerechnet. Eine Lesung oberhalb von 50 Einheiten signalisiert eine Expansion in dem Sektor, während ein Stand unterhalb der 50 Zähler auf eine Kontraktion hindeutet. (mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.