Chinesische Industrie verliert an Fahrt

Chinesische Industrie verliert an Fahrt

Peking – Die Stimmung in der chinesischen Industrie hat sich überraschend deutlich verschlechtert. Im Juni ging der vom Wirtschaftsmagazin „Caixin“ ermittelte Index des verarbeitenden Gewerbes zurück. Dieser fiel nach Angaben vom Montag von 50,2 Punkten im Vormonat auf 49,4 Zähler. Das war der schlechteste Wert seit Januar. Experten hatten nur mit einer leichten Abschwächung auf 50,1 Punkte gerechnet.

Der „Caixin“-Index, der besonders kleine und private Unternehmen erfasst, lag damit unter der kritischen Grenze von 50 Punkten. Darüber ist von einer Expansion der Industrie auszugehen, darunter muss mit einer Kontraktion gerechnet werden.

Damit entsprach der Trend des „Caixin“ nicht dem des von staatlicher Stelle am Sonntag veröffentlichten Einkaufsmanagerindex, der im Juni unverändert zum Vormonat bei 49,4 Punkten lag. Die kleinen und privaten Unternehmen werden von der Behörde nicht erfasst. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.