EU-Schluss: Freundlich

EU-Schluss: Freundlich

London – Nach einer moderaten Berg- und Talfahrt haben die Börsen Europas am Mittwoch doch noch mit Gewinnen geschlossen. Auftrieb kam durch überraschend starke Immobilien-Daten aus den USA. Diese hätten nicht nur an der Wall Street, sondern auch in Europa für eine wieder freundlichere Stimmung gesorgt, sagten Händler. Der im frühen Handel noch stützende Effekt durch eine weitere Lockerung der Geldpolitik in Japan hatte die Kurse dagegen nicht nachhaltig stützen können.

Der EuroStoxx schloss mit plus 0,56 Prozent bei 2.567,67 Punkten. In Paris legte der Cac 40 0,54 Prozent auf 3.531,82 Punkte zu. Der britische FTSE 100 gewann 0,35 Prozent auf 5.888,48 Punkte.

Die Bank of Japan hatte am Morgen die Ausweitung ihrer Wertpapierkäufe um 10 Billionen Yen angekündigt. Am Nachmittag kamen Daten aus den USA für August in den Markt. Ihnen zufolge stiegen die Verkäufe bestehender Häuser im August deutlich stärker als erwartet.  (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.