EU-Ausblick: Deutliche Gewinne

EU-Ausblick: Deutliche Gewinne

Paris – Gestützt von einer Schlussrally am Vorabend an der Wall Street dürften die europäischen Aktienmärkte am Mittwoch mit deutlichen Gewinnen in den Handel starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 gewann vor Börsenstart 1,88 Prozent im Vergleich zu seinem Stand zum Handelsschluss in Europa am Dienstag.

ETX Capital taxierte den britischen FTSE 100 1,69 Prozent höher. Die Vorgaben sind gemischt: Der Future auf den Dow Jones Industrial legte seit Schluss der europäischen Börsen um 2,20 Prozent zu. In Tokio schloss der Nikkei-225-Index hingegen 0,86 Prozent tiefer und litt Händlern zufolge unter der Ratingabstufung Italiens durch Moody’s.

Der Rückenwind aus New York könnte schnell wieder abflauen, warnten Händler. Denn die Negativnachrichten rund um die europäische Schuldenkrise reissen nicht ab: Am Vorabend hatte Moody’s die Einstufung italienischer Staatsanleihen gleich um drei Stufen gesenkt und weitere Absenkungen in Aussicht gestellt. Aktien des britischen Einzelhändlers Tesco könnten nach der Vorlage von Halbjahreszahlen unter Druck geraten. Der Handelsgewinn des Unternehmens war unter den Erwartungen geblieben. Am Nachmittag dürfte die Veröffentlichung der ADP-Daten, die als erster Indikator für den US-Arbeitsmarktbericht am Freitag gelten, die Märkte bewegen. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.