EU-Ausblick: Erneut fester erwartet

EU-Ausblick: Erneut fester erwartet

London – Positive Vorgaben aus Übersee und starke Quartalszahlen vom US-Computerbauer Apple dürften am Donnerstag zum Abschluss der verkürzten Handelswoche europaweit für einen freundlichen Börsenstart sorgen. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand gegen 8.10 Uhr um 0,63 Prozent über seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Vortag. Den britischen FTSE 100 erwarten Händler mit 0,58 Prozent im Plus.

Vor allem die guten Geschäftszahlen des US-Computerherstellers dürften für Kauflaune sorgen, hiess es von Händlern. Apple hatte im ersten Quartal mit annähernd 6,0 Milliarden US-Dollar deutlich mehr verdient als erwartet.

Ausserdem dürften Zahlen vom französischen Elektronikkonzern Schneider Electric und der Hotelkette Accor am Morgen und vom finnischen Handybauer Nokia gegen Mittag für Bewegung an den Märkten sorgen. Ferner dürften die Baustoffwerte im Fokus stehen nach einer positiven Studie von Goldman Sachs. (awp/mc/ss)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.