EU-Ausblick: Fest erwartet

EU-Ausblick: Fest erwartet

Paris – Die wichtigsten europäischen Aktienindizes dürften am Donnerstag zum dritten Jahrestag der Lehman-Pleite an ihre jüngste Aufwärtsbewegung anknüpfen. Mit Rückenwind aufgrund des Votums Deutschlands und Frankreichs für einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone sollte die Hoffnung auf Fortschritte bei der Bekämpfung der Schuldenkrisen die Erholung weiter vorantreiben, sagten Händler.

Mit guten Vorgaben aus Übersee lässt der Future auf den EuroStoxx 50 am Morgen ein Plus von 1,25 Prozent erwarten. Den FTSE 100 taxierte Finspreads um 1,33 Prozent höher.

Analyst Cameron Peacock von IG Markets verwies aber auch auf die schwere Kalkulierbarkeit der Märkte, die aktuell an den Nachrichten und Spekulationen um die Eurozone hingen. Im Tagesverlauf stehen zahlreiche US-Wirtschaftsdaten im Blickfeld: Neben den wöchentlichen Arbeitsmarktdaten könnte vor allem der viel beachtete Philadelphia-Fed-Index für Impulse sorgen. Bewegung dürfte zudem bereits jetzt der Grosse Verfallstag am Freitag

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.