EU-Ausblick: Fester erwartet

EU-Ausblick: Fester erwartet

London – Starke Quartalszahlen von Intel dürften am Mittwoch europaweit für einen freundlichen Börsenstart sorgen. Der Future auf den EuroStoxx 50 stand gegen 8.10 Uhr um 1,26 Prozent über seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Vortag. Den britischen FTSE 100 erwarten Händler mit 0,9 Prozent im Plus. Intel hatte sich im ersten Quartal zu neuen Rekorden aufgeschwungen, woraufhin die Aktie nachbörslich um knapp 5 Prozent zulegte.

Nach ebenfalls starken Quartalszahlen von IBM vom Vorabend dürfte laut Händlern der Technologiesektor daher an diesem Mittwoch in den Fokus rücken. Mit Zahlen unter anderem von Fiat, PSA Peugeot Citroen und BHP Billiton sollte zudem die Berichtssaison in Europa für Bewegung an den Märkten sorgen. (awp/mc/ss)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.