EU-Ausblick: Fester erwartet

EU-Ausblick: Fester erwartet

Paris – Die wichtigsten europäischen Aktienindizes dürften am Freitag an ihre jüngste Serie von drei festen Handelstagen anknüpfen. Der Future auf den EuroStoxx 50 lässt am Morgen ein Plus von 0,88 Prozent erwarten. Den FTSE 100 taxierte Finspreads um 0,99 Prozent höher. Händler konzentrieren sich auf den grossen Verfall an den Terminbörsen, der nach den besonders heftigen Kursschwankungen in den vergangenen Wochen sehr spannend werden dürfte, hiess es am Morgen.

Die Stimmung hat sich indes etwas gebessert, und die konzertierte Aktion der wichtigsten Notenbanken gegen mögliche Liquiditätsengpässe hatte den Aktienmärkten bereits am Vortag einen neuerlichen Schub in der laufenden Erholung gegeben. Auch die Wall Street hatte sich am Vorabend der Aufwärtsreaktion der europäischen Börsen angeschlossen und gemeinsam mit Kursgewinnen in Asien für gute Vorgaben gesorgt.

Im Blickfeld steht zum Wochenschluss das beginnende Treffen der europäischen Finanzminister, zu dem auch US-Ressortchef Timothy Geithner eingeladen ist. Am Nachmittag könnte zudem das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan aus den USA nochmal Bewegung bringen. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.