EU-Ausblick: Kaum verändert erwartet

EU-Ausblick: Kaum verändert erwartet

Paris – Nach einem trendlosen Wochenbeginn werden die europäischen Börsen am Dienstag kaum verändert erwartet. Der Future auf den EuroStoxx 50 veränderte sich seit dem europäischen Handelsschluss vom Vorabend per saldo kaum. Wegen des feiertagsbedingt verlängerten Wochenendes fehlt es an Impulsen von der Wall Street, was sich bereits im asiatischen Handel bemerkbar gemacht hatte. Den britischen FTSE 100 taxierte IG Markets entsprechend ebenfalls kaum verändert.

Nach dem Kurssprung der Vorwoche halten Börsianer den Markt für anfällig für Gewinnmitnahmen. Am Nachmittag steht in den USA der Auftragseingang Industrie vom Mai auf der Agenda.

Die Telekom-Branche dürfte nach einer Hochstufung von Nomura, aber gleichzeitig negativen Kommentaren von Goldman Sachs im Fokus stehen. Unter den Einzelwerten dürften Novartis-Aktien nach guten Studiendaten zu Afinitor bei fortgeschrittenem Brustkrebs einen Blick wert sein. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.