EU-Ausblick: Knappes Minus – Zahlen von L’Oreal und Carrefour

EU-Ausblick: Knappes Minus – Zahlen von L’Oreal und Carrefour

Paris – Nach drei Verlusttagen in Folge dürften die europäischen Börsen am Mittwoch mit einem knappen Minus in den Handel starten. Der Future auf den EuroStoxx 50 notierte am Morgen 0,15 Prozent unter seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Dienstag. Den britischen FTSE 100 erwartet IG Markets minimale 0,03 Prozent tiefer.

Aus Übersee kommen keine einheitlichen Impulse: Während der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial am Morgen moderat nachgab, verzeichneten die asiatischen Börsen mehrheitlich Gewinne. Ein Börsianer sieht das etwas über den Erwartungen liegende Wirtschaftswachstum in China auch für die europäischen Börsen als Stütze.

Die Abstufung des Ratings für Irland auf Ramschniveau werde zudem gut weggesteckt, wie der recht stabile Euro zeige. Von Unternehmensseite dürften der Halbjahresbericht des Kosmetikkonzerns L’Oreal und Umsatzzahlen des Handelskonzerns Carrefour auf Interesse stossen. (awp/mc/ss)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.