EU-Ausblick: Moderates Minus

EU-Ausblick: Moderates Minus

Paris – Vor dem mit Spannung erwarteten Zinsentscheid der US-Notenbank (Fed) dürften sich Anleger am europäischen Aktienmarkt zurückhalten. Der Future auf den EuroStoxx 50 deutet für den Leitindex am Mittwochmorgen ein Minus von 0,52 Prozent an. Am Vortag war er noch um 2,11 Prozent geklettert. Den britischen FTSE 100 taxierte IG Markets zuletzt 0,35 Prozent tiefer. Bei der Fed gehen die meisten Experten zwar davon aus, dass sie das Volumen ihrer Anleihekäufe konstant halten wird.

Änderungen aber werden sich eventuell in der Struktur ihres Portfolios ergeben. Zudem steht Griechenland einmal mehr im Fokus, nachdem bei den telefonischen Beratungen mit der «Troika» aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds «gute Fortschritte» gemacht worden sind. Die US-Vorgaben sind negativ: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial – sank seit dem europäischen Handelsende um 0,61 Prozent. Unter den Einzelwerten in Europa dürften die Titel des spanischen Modekonzerns Inditex nach einem Gewinnsprung im ersten Halbjahr in Bewegung geraten. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.