EU-Ausblick: Schwächer – Schuldenkrise bleibt im Fokus

EU-Ausblick: Schwächer – Schuldenkrise bleibt im Fokus

Paris – Mit der Schuldenkrise im Fokus werden die europäischen Börsen am Montag schwächer erwartet. Der Future auf den EuroStoxx 50 verlor 0,75 Prozent seit dem Handelsschluss an den europäischen Börsen am Freitag. Den britischen FTSE 100 taxierte Finspreads 0,58 Prozent tiefer. Grundsätzlich bleibe die Schuldenkrise das Hauptthema an den Börsen und eine Veränderung der Nachrichtenlage dürfte die Kurse deutlich bewegen, sagte ein Händler.

Technisch habe der EuroStoxx 50 zuletzt Unentschlossenheit angezeigt und in der Woche dürften die Märkte sehr schwankungsanfällig bleiben. Auf Unternehmensseite steht Philips mit seiner Bilanzvorlage im Fokus. Der niederländische Elektronikkonzern ist im zweiten Quartal wegen Abschreibungen tief in die roten Zahlen gerutscht. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.