EU-Ausblick: Vorgaben stützen EuroStoxx 50

EU-Ausblick: Vorgaben stützen EuroStoxx 50

Paris – Gute Vorgaben aus den USA dürften den EuroStoxx 50 am Donnerstag zunächst leicht stützen. Der Future auf den europäischen Leitindex stieg seit dem Handelsschluss an den europäischen Börsen am Mittwoch um 0,26 Prozent. Den britischen FTSE 100 taxierte der Broker Finspreads dagegen 0,15 Prozent schwächer.

Börsianer halten nach den deutlichen Vortagesgewinnen insgesamt eine Beruhigung am Markt mit einigen Gewinnmitnahmen für möglich. Sie verwiesen dabei auf den ISM-Index für das verarbeitende US-Gewerbe am Nachmittag und vor allem auf den US-Arbeitsmarktbericht am Freitag als weitere entscheidende Konjunkturdaten.

Unter den Einzelwerten in Europa dürften vom Index-Anbieter Stoxx bekanntgegebene Veränderungen in den Indizes für Gesprächsstoff sorgen. Die Vorzugsaktien des Autobauers VW etwa werden am 19. September in den EuroStoxx 50 aufgenommen und ersetzen dort die Papiere des französischen Industriekonzerns Alstom. Die Aktien von Inditex kommen für die der Bank Credit Agricole hinein. Auch im Stoxx Europe 50 wird es Änderungen geben. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.