EU-Schluss: Moderate Verluste

EU-Schluss: Moderate Verluste

Paris – Die wichtigsten europäischen Börsen sind am Montag mit moderaten Verlusten in die Vorweihnachtswoche gestartet. Am Nachmittag liess eine freundliche Wall Street die zwischenzeitlich deutlicheren Abschläge schrumpfen, was Börsianer darauf zurückführten, dass es Hoffnungen auf eine Lösung des US-Haushaltsstreits gebe.

Der EuroStoxx 50 schloss 0,10 Prozent schwächer bei 2.628,01 Punkten. In der vergangenen Woche hatte der Leitindex der Eurozone insgesamt etwas mehr als ein Prozent gewonnen, sich aber an den letzten drei Handelstagen nur wenig von der Stelle bewegt. In Paris sank der Cac 40 zum Wochenauftakt um 0,14 Prozent auf 3.638,10 Punkte. Der Londoner FTSE 100 gab um 0,16 Prozent auf 5.912,15 Punkte nach. (awp/mc/pg/upd/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.