EU-Eröffnung: Fest – Befreiungsschlag von Griechenland-Paket

EU-Eröffnung: Fest – Befreiungsschlag von Griechenland-Paket

London – Erleichterung über den Beschluss eines grossen Hilfspakets für Griechenland hat die europäischen Börsen am Freitag weiter angetrieben. Der EuroStoxx 50 legte am Morgen 1,05 Prozent zu auf 2.792,35 Punkte. Damit knüpfte der Leitindex der Eurozone an seine Erholungsbewegung der Vortage an, die bereits dank der Hoffnung auf eine Griechenlandrettung zustande gekommen war. Der CAC 40 gewann in Paris zuletzt 0,84 Prozent auf 3.848,98 Punkte und in London stieg der FTSE 100 um 0,65 Prozent auf 5.938,28 Punkte.

Auch die bisher positiv verlaufende Berichtssaison dies- und jenseits des Atlantik stützt laut Händlern die Märkte.

Vor allem die Finanzwerte landeten in Reaktion auf die Beschlüsse des Euro-Gipfels einen Befreiungsschlag – der Stoxx Europe 600 Banks legte als bester Sektorindex 1,95 Prozent zu. Damit steht das europäische Bankenaktienbarometer mehr als 12 Prozent höher als noch am Dienstag. Im Euro Stoxx 50 verteuerten sich Credit Agricole an der Indexspitze um 4,23 Prozent auf 9,699 Euro, Intesa SanPaolo und Societe Generale legten ebenfalls rund dreieinhalb Prozent zu. (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.