EU-Schluss: EuroStoxx 50 auf Sechs-Monatshoch

EU-Schluss: EuroStoxx 50 auf Sechs-Monatshoch

Paris – Gestützt auf überraschend gute Konjunkturdaten aus den USA sind die europäischen Aktienmärkte mit deutlichen Gewinnen ins Wochenende gegangen. Der EuroStoxx 50 schloss am Freitag auf Tageshoch mit plus 1,49 Prozent auf 2.515,15 Punkte und endete auf dem höchsten Stand seit Anfang August. Auf Wochensicht stieg der Leitindex der Eurozone um 3,22 Prozent. Er knüpfte damit auch an den starken Januar an. Börsianer sprachen von anhaltend guter Stimmung.

Der Cac 40 gewann am Freitag in Paris 1,52 Prozent auf 3.427,92 Punkte, der Londoner FTSE 100 legte um 1,81 Prozent auf 5.901,07 Punkte zu.

Nach einem verschlafenen Start haben besser als erwartete US-Daten die Börsen am Nachmittag nach oben katapultiert. «Mit dem deutlich besser als erwarteten Arbeitsmarktbericht aus den USA wird das bisherige amerikanische Sorgenkind immer mehr zum Hoffnungsträger der Märkte», sagte Analyst Johannes Bollongino von IG Markets. Auch der ISM-Einkaufsmanagerindex war deutlich stärker als erwartet gestiegen und hatte das positive Bild bestätigt. Bollongino warnt aber: «Angesichts der fortgesetzten Rallye sollten Anleger allerdings das latente Rückschlagspotenzial berücksichtigen.» (awp/mc/ps)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.