EU-Schluss: Leichte Verluste

EU-Schluss: Leichte Verluste

London – Enttäuschende US-Konjunkturdaten haben die europäischen Aktienmärkte am Dienstag etwas belastet. Der EuroStoxx 50 sank um 0,13 Prozent auf 2.488,29 Punkte. Sein Jahresplus reduzierte der Leitindex damit auf etwa 7,4 Prozent. In Paris fiel der CAC-40-Index zum Handelsschluss um 0,26 Prozent auf 3.375,64 Punkte. Der britische FTSE 100 verlor 0,10 Prozent auf 5.899,87 Punkte.

In den USA waren die Einzelhandelsumsätze im Januar schwächer gestiegen als erwartet. Zudem hatten die Lagerbestände der US-Unternehmen im Dezember weniger deutlich zugelegt als gedacht. Eine besser als erwartet ausgefallene Auktion italienischer Staatsanleihen aber begrenzte die Verluste am Markt. Italien hatte sich trotz der jüngsten Herabstufung der Kreditwürdigkeit durch das Analysehaus Moody’s erneut zu günstigeren Bedingungen frisches Geld beschafft. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.