EU-Schluss: ESTX50 gewinnt 3,3% auf 3039 Punkte

EU-Schluss: ESTX50 gewinnt 3,3% auf 3039 Punkte

Paris – Neuer Optimismus für Chinas Wirtschaftswachstum hat den europäischen Börsen am Mittwoch kräftig Auftrieb gegeben. Vor allem Rohstoffwerte waren stark gefragt, aber auch die zuletzt sehr schwachen Bankaktien zeigten eine deutliche Reaktion. Die Erholung wurde durch gute Ergebnisse von JPMorgan untermauert.

Dem EuroStoxx 50 gelang wieder der Sprung über die runde Marke von 3000 Punkten. Letztlich gewann der Leitindex der Eurozone 3,30 Prozent auf 3039,19 Punkte.

Noch deutlicher voran kam der Pariser Cac-40-Index : Er kletterte auf das höchste Niveau seit Mitte März und gewann 3,32 Prozent auf 4490,31 Punkte. Der FTSE 100 stieg in London um 1,93 Prozent auf 6362,89 Punkte.  (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.