EU-Schluss: EuroStoxx50 legt 0,6% auf 3463 Punkte zu

Boerse

Paris – Der EuroStoxx50 hat am Montag den Schwung aus der Vorwoche mitgenommen. Der Leitindex der Eurozone baute seine jüngsten Gewinne aus und stieg zum Handelsschluss um 0,63 Prozent auf 3463,18 Punkte.

Auch an den wichtigsten Länderbörsen ging es weiter nach oben: So kletterte der französische CAC 40 in Paris um 0,51 Prozent auf 5344,26 Punkte. Der Londoner FTSE 100 gewann 0,62 Prozent auf 7289,58 Punkte.

An den internationalen Aktienmärkten herrscht weiterhin Optimismus. Sinkende Renditen am US-Anleihemarkt stimmten die Anleger wieder etwas zuversichtlicher, nachdem Anfang Februar noch die Furcht vor zu schnell steigenden US-Zinsen für einen Abwärtssog an den Börsen gesorgt hatte. Höhere Zinsen verringern die Attraktivität von Aktien gegenüber Anleihen. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.