EU-Schluss: ESTX50 sinkt 0,5% auf 3’561 Punkte

Boerse

London – Belastet von deutlichen Verlusten der europäischen Bankenbranche haben die wichtigste Börsen Europas am Dienstag nachgegeben. Der EuroStoxx 50 sank um 0,50 Prozent auf 3561,22 Punkte und auch der CAC-40 in Paris verlor ein halbes Prozent, womit er auf 5305,94 Punkte sank. Der Londoner FTSE 100 fiel nach einem feiertagsbedingt verlängerten Wochenende um 0,28 Prozent auf 7526,51 Zähler.

In Mailand rettete der Leitindex FTSE Mib ein kleines Plus von 0,15 Prozent in den Feierabend, nachdem er tags zuvor sehr schwach geschlossen hatte. Die Anleger hatten zum Wochenstart nervös auf Befürchtungen reagiert, wonach die europakritische Fünf-Sterne-Bewegung im Fall vorgezogener Neuwahlen die Regierung in Italien übernehmen könnte. (awp/mc/upd/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.