EU-Schluss: EuroStoxx50 legt 0,5% auf 3450 Punkte zu

Boerse

Paris – Europas wichtigste Börsenbarometer haben am Donnerstag nach einem schwachen Vormittagshandel wieder den Weg nach oben gefunden. Der schwache Euro , der europäische Produkte für Käufer ausserhalb des Währungsraums verbilligen kann, sowie die freundliche Wall Street gaben Schwung. Damit knüpften die hiesigen Aktienkurse am Tag nach dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed an die Erholungsrally der vergangenen Wochen an.

Der EuroStoxx50 schloss 0,48 Prozent höher bei 3449,79 Punkten und erreichte den höchsten Stand seit Ende August. Für den französischen Cac 40 ging es um 0,50 Prozent auf 5540,41 Punkte bergauf – besser hatte der Index zuletzt Mitte Juni dagestanden. Der britische FTSE 100 („Footsie“) gewann 0,45 Prozent auf 7545,44 Punkte und erreichte ebenfalls das höchste Niveau seit Wochen.

Somit hielt die anfängliche Ernüchterung der Anleger nach dem Fed-Zinsentscheid dies- wie jenseits des Atlantiks nicht lange an. In Europa habe vor allem das Ausbleiben neuer Nachrichten zum internationalen Handelskonflikt für vorsichtigen Optimismus gesorgt, schrieb Analyst David Madden vom Broker CMC Markets UK.

Lediglich der Mailländer FTSE MIB tanzte mit einem Minus von 0,62 Prozent aus der Reihe, was der Experte mit dem Haushaltsstreit innerhalb der italienischen Regierung begründete. Die beiden populistischen Regierungsparteien Fünf Sterne und Lega wollen die Neuverschuldung nochmals ausweiten und haben sich einem Zeitungsbericht zufolge auf ein Defizit von 2,4 Prozent geeinigt.

Das wäre ein höheres Minus, als es der parteilose Finanzminister Giovanni Tria laut Berichten für hinnehmbar hält. Zuletzt war noch gemeldet worden, dass Tria beim Fehlbetrag im Staatshaushalt unter zwei Prozent bleiben wolle. Noch an diesem Abend will die Regierung eine Entscheidung über den Finanzrahmen fällen, der wegweisend für den Haushalt für 2019 ist. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.