EU-Schluss: Erfreuliche Wirtschaftsdaten sorgen für Kauflaune

Boerse

Paris – Positive Impulse durch Wirtschaftsdaten aus den USA und China haben am Freitag den europäischen Börsen Auftrieb gegeben. In den Vereinigten Staaten war der Arbeitsmarktbericht für Oktober überraschend stark ausgefallen, in China hatte sich die Stimmungslage in der Industrie im Oktober überraschend verbessert.

Der EuroStoxx50 schloss mit einem Plus von 0,54 Prozent auf 3623,74 Zähler und beendete die Woche damit quasi unverändert.

Der französische Cac 40 gewann am Freitag 0,56 Prozent auf 5761,89 Punkte. Der britische FTSE 100 legte um 0,75 Prozent auf 7302,42 Zähler zu. (awp/mc/pg)

Euronext
Aktuelle EuroStoxx50-Entwicklung bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.