EU-Schluss: ESTX50 legt 0,7% auf 2780 Punkte zu

EU-Schluss: ESTX50 legt 0,7% auf 2780 Punkte zu

Paris – Europas Börsen haben nach ihrer jüngsten Talfahrt am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Der EuroStoxx 50  reduzierte allerdings gegen Handelsende seinen Gewinn im Zuge einer leicht nachgebenden Wall Street. Mit einem Plus von 0,68 Prozent auf 2780,10 Punkte ging der Eurozonen-Leitindex schliesslich über die Ziellinie, nachdem er an den drei Handelstagen davor jeweils im Minus geschlossen hatte.

Für den Pariser CAC-40-Index  ging es um 0,80 Prozent hoch auf 4117,85 Punkte. Der Londoner FTSE-100-Index rückte um 1,09 Prozent auf 6533,79 Punkte vor. An den Finanzmärkten gilt vor allem wegen des Brexit eine baldige Fortsetzung der Ende 2015 begonnenen US-Zinswende – und somit eine schnelle weitere Leitzinserhöung durch die US-Notenbank Fed – als zunehmend unwahrscheinlich. Davon profitierten Aktien, so Händler. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.