EU-Schluss: ESTX50 verliert 0,3% auf 3271 Punkte

Boerse

Paris – Einen Tag nach dem Jahreshoch im EuroStoxx 50 haben Europas wichtigste Aktienmärkte wieder etwas nachgegeben. Der Eurozonen-Leitindex pendelte am Mittwoch in einer sehr engen Spanne und schloss mit einem Abschlag von 0,26 Prozent auf 3270,75 Punkten. Börsianer sprachen von einem sehr ruhigen vorweihnachtlichen Handel.

Der CAC 40 gab in Paris um 0,33 Prozent auf 4833,82 Punkte nach. Der britische FTSE 100 ging mit minus 0,04 Prozent auf 7041,42 Punkte so gut wie unverändert aus dem Handel. Unter Druck stand der Bankensektor nach negativen Branchennachrichten aus Italien und Spanien. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.