EU-Schluss: EuroStoxx50 verliert 0,3% auf 3613 Punkte

Boerse

Paris – Die Anleger an Europas wichtigsten Aktienmärkten haben nach der jüngsten Gewinnserie durchgeatmet. Negative Vorgaben von den Börsen in Japan und Festland-China sowie der immer noch auf hohem Niveau notierende Eurokurs hätten viele Investoren am Mittwoch zu moderaten Gewinnmitnahmen animiert, sagten Börsianer.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,25 Prozent auf 3612,78 Punkte nach. Der CAC 40 in Paris verlor 0,36 Prozent auf 5493,99 Zähler. Der Londoner FTSE 100 büßte 0,39 Prozent auf 7725,43 Punkte ein. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.