EU-Schluss: ESTX50 gibt 1,6% auf 2887 Punkte ab

EU-Schluss: ESTX50 gibt 1,6% auf 2887 Punkte ab

Paris – Die erneuten Sorgen um China und fallende Ölpreise haben den Anlegern an Europas Börsen am Dienstag die Laune verdorben. Enttäuschende Konjunkturdaten sowie eine schwache Wall Street verstärkten den Abwärtsdruck.

Der EuroStoxx 50 weitete seine Verluste im Handelsverlauf aus und schloss 1,59 Prozent tiefer bei 2887,38 Punkten. Zu Wochenbeginn hatte der Leitindex der Eurozone noch um mehr als 2 Prozent angezogen. Der Pariser CAC-40-Index verlor am Dienstag 1,40 Prozent auf 4238,42 Punkte. Für den FTSE-100-Index in London ging es um 1,25 Prozent auf 5962,31 Punkte nach unten. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.