EU-Schluss: Eurostoxx50 fällt 0,7% auf 3529 Punkte

Boerse

Paris – Die wichtigsten europäischen Aktienmärkte haben am Donnerstag ihrem jüngsten Höhenflug Tribut gezollt und nachgegeben. Negative Impulse kamen von der tonangebenden Wall Street, wo der US-Leitindex Dow Jones Industrial seine Vortagesverluste deutlich ausweitete. In den USA herrscht weiter die Sorge vor, dass die Notenbank bei der Geldpolitik ein höheres Straffungstempo als bislang vermutet an den Tag legen könnte.

Der EuroStoxx 50 fiel um 0,69 Prozent auf 3529,12 Punkte. An den vergangenen Tagen hatte sich der Leitindex der Eurozone Stück für Stück nach oben gehangelt und das höchste Niveau seit Anfang Februar erreicht. Für den französischen CAC 40 ging es am Donnerstag um 0,50 Prozent auf 5501,66 Punkte nach unten. Der britische FTSE 100 büsste 0,54 Prozent auf 7502,69 Zähler ein. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.